Ambra Durante
„IS (NICHT) WAR“

Lot 26

Filzstift, Farbe auf Papier
2022, 99 x 74,9 cm

Foto: Eric Tschernow. Courtesy Ambra Durante & Galerie Friese, Berlin.
© Galerie Friese 2022

Startgebot: 1.800

Wie ein Komet katapultierte sich die aus Genua stammende und seit 2007 in Berlin lebende Künstlerin Ambra Durante mit ihrer 2020 erschienenen Graphic Novel „Black Box Blues“ in den Kunsthimmel. Dieses Buch wurde ein großer Erfolg und ist ein eindrucksvolles künstlerisches Statement gegen Angst und Bedrohung, gegen das Dunkle im Leben. Sujets, die wiederkehrendes Thema ihres umfangreichen Werkes sind, denn Zeichnen ist eine Passion, der sie nachgeht, „seitdem ich einen Stift halten kann“, so die Künstlerin. Mit Erscheinen ihres Buches wurden Galeristen auf die junge Künstlerin aufmerksam und erste Ausstellungen folgten. 2021 präsentierte sie ihre verschlungenen „Bildwelten“ erstmalig in der Galerie Friese in Berlin.

Ihre Bilder und Zeichnungen sind einfach und zugleich kompliziert und gleichen dem Versuch, ein „ordentliches Chaos“ darzustellen, das nicht mehr und nicht weniger sein will als das Leben. So bilden ihre Bilderwelten das Leben ab, in dem man sich verlieren kann, um zu dem zu finden, was Kunst ist. Nämlich Freiheit. Dazu nutzt die Künstlerin die verschiedensten Untergründe, auf denen sie ihre, meist sehr schwarz-weiß gehaltenen, Zeichnungen anfertigt. Hier scheint ihr jedes Material recht, ganz gleich, ob Leinwand, Papier oder Eierkarton, denn auch das Material liefert seinen Beitrag zu den Geschichten, die sie abbildet. Der gesamte Erlös kommt der Bürgerstiftung Berlin zugute.

Sponsoren

Logo CG Elementum

Logo AGS Froesch

Logo Vitra

Logo Babor

Gremien der
Bürgerstiftung Berlin

SCHIRMHERR: Wolfgang Thierse

KURATORIUM: Heike Maria von Joest (Ehrenkuratorin)  | Marianne Birthler | Joachim Braun | Albrecht Broemme | Marianne Esser | Alexander Friedmann-Hahn | Barbara John | Angelika Oelmann | Rolf Rüdiger Olbrisch | Hermann Parzinger | André Schmitz | Barbara Schneider-Kempf | Axel Smend | Rupert Graf Strachwitz | Klaus von der Heyde | Isabelle von Stechow

STIFTUNGSRAT: Klaus Siegers (Vorsitzender) | Harald Christ | Heribert Kentenich | Rüdiger Lohmann | Ursula Raue | Kilian Jay von Seldeneck

VORSTAND: Vera Gäde-Butzlaff (Vorsitzende) | Kersten Johannsen | Angelika Schilling | Helena Stadler | Constanze von Kettler | Tanja von Unger | Frank Wiethoff

Bürgerstiftung Berlin

Schillerstraße 59 / Ecke Windscheidstraße
10627 Berlin-Charlottenburg

Fon 030-83 22 81 13
Fax 030-83 22 81 14
mail@buergerstiftung-berlin.de

Mitglied im Bundesverband
Deutscher Stiftungen und
Träger des Gütesiegels der
Initiative Bürgerstiftungen.

  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.